Follow my blog with Bloglovin Nastami - Jeder bastelt mit!: Linoldruck Weihnachtsmotiv

Mittwoch, 7. Juni 2017

Linoldruck Weihnachtsmotiv

Ähnlich wie beim Holzschnitt wird beim Linolschnitt das Motiv in eine Platte eingeschnitten und anschließend gedruckt. Es handelt sich also um ein Hochdruckverfahren.

Der Vorteil des Linolschnitts gegenüber des Holzschnittes ist, dass sich die Linolplatte in jede beliebige Richtung schneiden lässt.

Zum Schneiden der Linolplatte gibt es spezielle Linolschneidemesser.
Ich habe mich für ein weihnachtliches Motiv eines Nussknackers entschieden. Den Nussknacker habe ich zunächst mit Bleistift gezeichnet und ihn anschließend mit weißem Durchschlagpapier auf die Linolplatte übertragen.






Anschließend habe ich das Motiv in die Linolplatte geschnitten und den Hintergrund entfernt.
Beim Linolschnitt kann man sehr gut mit Strukturen arbeiten, die man in das Motiv einschneidet und die man dann später mit abdruckt. Ich habe in den Bart und in die Haare des Nussknackers einige Strukturen geschnitten.




Dann habe ich die Linoldruckfarbe auf eine Glasplatte aufgetragen und habe die Farbe mit der Linolwalze verteilt. Hier solltet Ihr so lange rollen, bis die ganze Farbe gleichmäßig verteilt ist.
Die Farbe wird dann mit Hilfe der Linolwalze auf der Linolplatte verteilt und anschließend auf Papier gedruckt.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen